FRIEDENSSTADTaktiv
NEUIGKEITEN UNSER GRÄTZEL HILFE EINBRUCH PRESSE INFORMATION WAS UNS BEWEGT WIEN aktiv Sponsoren & Spenden  

Herzlich Willkommen in der Friedensstadt

Friedensstadt

Ab 09.09.2008 Kriminaldelikte: > PRO NACHBAR

Anmeldungen für den Newsletter der Friedensstadt unter briefkasten@friedensstadtaktiv.at!

Vielen Dank!

  Rettet den Hörndlwald - Solidarität = mitmachen!  
 




 Liebe Nachbarin, lieber Nachbar!

Mit dieser Webseite informieren wir Sie über aktuelle Ereignisse aus unserem Wohngebiet. Aber eine Webseite zu betreiben kostet auch Geld. Für das Jahr 2016 haben wir wieder persönlich die Kosten dafür übernommen. Leider haben wir bis 31.12.216 KEINE Spende erhalten und werden daher in den nächsten Monaten diese Webseite einstellen!

Wenn Sie auch weiterhin an dem Bestand der Webseite Interesse haben, ersuche wir um Spenden auf das Konto von proNACHBAR mit dem Vermerk: Friedensstadt!

Bank: Raiffeisen

Kontoname: proNACHBAR

IBAN: AT46 3200 0000 1033 9067

BIC: RLNWATWW

Mit "proNACHBARlichen" Grüßen, Alexander Kollin und Karl Brunnbauer

DANKE! Die erste Spende ist eingelangt!

29.05.2017

  Gutschrift
Auftraggeber: H. G. Verwendungszweck: SPENDE FÜR HOMEPAGE
29.05.2017 25,00 EUR

 


 

Literatur aus erster Hand >

der Kunstraum lädt ein in die
RingstraßenGalerien, 1010 Wien, Kärntner Ring 11 - 13, Top 144 Obergeschoß
 
LESUNG von CHRISTL GRELLER:
Das Wasser in fließendes Wort gefasst.

 
In ihren Gedichten und Erzählungen bringt uns CHRISTL GRELLER dieses Ur-Element in berührend poetischer Weise nahe - ob als Regen, Grenzfluss oder Meer. Wasser ist aber auch ein Mythos, denn es "lebt" und hat bemerkenswerte Eigenheiten. Dazu zeigt CHRISTL GRELLER die spannungsgeladene Auseinandersetzung mit Austrocknung, Wasserschmuggel und -raub. www.greller.at
Wasser-Musik: MARTINA MAZANIK / Querflöte.
Do, 8. Juni 2017, 19 h. Eintritt frei

 
AUSSTELLUNG: Wasserwelten mit Werken von 40 österreichischen und internationalen Künstlern. Detials: www.kunstsammler.at
 

LITERATUR
www.greller.at

Christl Greller

 

   

Perlender Kalender-Start 2017 in Hietzing

Bei herrlichem Wetter öffnete Bezirksvorsteherin SILKE KOBALD und VHS-Direktor ROBERT STREIBEL am Neujahrstag den 1. Monat des Kunst-Kalenders "Gesichter ()einer Stadt". Die liebevoll-kritischen Gedichte der Schriftstellerin CHRISTL GRELLER wurden von der Künstlerin YOLY MAURER durch Masken in Schöpfpapiertechnik hintergründig interpretiert. Die limitierte Kalender-Auflage wurde im Schloss Schönbrunn, Kunstsalon, vorgestellt und war schnell vergriffen. Für ALLE sichtbar und lesbar sind "Gesichter ()einer Stadt" monatlich wechselnd in der Glassäule vor der VHS Hietzing - das ganze Jahr 2017.

Christl Greller


Foto: von li nach re: Hermann Greller, Dr. Robert Streibel, BV Mag. Silke Kobald, Schriftstellerin Christl Greller, Künstlerin Yoly Maurer und Dr. Walter Hessler.

 

 


 


 

Bilder vom Herbstfest im Siedlervereinshaus.
Vielen Dank für Ihr/Euer Kommen! Das Grätzel-Aktiv-Team (Karl Brunnbauer, Gerhard Cech, Wolfgang Klupp)

Herbst

Kalender

Grätzel AKTIV: Kommen Sie und machen Sie mit
Schreiben Sie Ihre Wünsche an info(at)pronachbar.at (at = @)


Sicher im Grätzel = proNACHBAR durch

  1. Information  TATORTE im Bereich Speising
  2. Prävention  TATORT
  3. Kommunikation  GRÄTZELINFO
Deklaration Kurier Kronenzeitung  Bezug des Aufklebers
Protokoll Bezirksjournal Die_Presse  Bildergalerie
BZ_12_März_2008 Der_Standard Wiener_Bezirkszeitung  Wiener_Wohnjournal

© 2007-2016 KingBill SoftwareImpressum